IPTLD – die sanfte Chemotherapie

Die Insulin Potenzierte low-dose Chemotherapie bietet Krebspatienten die Möglichkeit einer traditionellen Krebsbehandlung ohne große Nebenwirkungen bei gleicher oder sogar verbesserter Wirksamkeit.

Möglich macht dies der veränderte Stoffwechsel von Krebszellen, weswegen auf Krebszellen wesentlich mehr Insulinrezeptoren und insulinähnliche Wachstumsrezeptoren sitzen.

In einen milden und kontrollierten Unterzucker wirkt das verabreichte Insulin als Zellöffner. In diesem Moment gibt man Chemo-Medikamente und zwar in stark reduzierter Dosis (ca. 15% der Standarddosierung).

Die IPTLD ist keine neue „Wunderwaffe“ gegen Krebs, doch liegen die Vorteile auf der Hand: die Behandlung ist nebenwirkungsarm. Haarausfall, Erbrechen, Unterdrückung des Immunsystems und des Blutbildes werden in der Regel nicht beobachtet. Die Lebensqualität bleibt erhalten. Spricht ein Tumor auf Zytostatika gut an, ist in der Regel auch das Resultat der IPTLD gut (aber fast ohne Nebenwirkungen). Spricht ein Krebs weniger gut auf eine Chemotherapie an, so hat man wenigstens nicht die starken Nebenwirkungen.

Sie haben Fragen? Wir beraten Sie gerne.

Sie benötigen eine Auskunft oder Informationen zu unseren Therapien? Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren.

Telefonischer Direktkontakt +49 (0)6654 - 160

Sie haben Interesse an unserem Angebot? Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren.

Kontakt aufnehmen