Allergien und Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Durch unsere heutige Lebensweise (vieles Sitzen, wenig Bewegung, Süßigkeiten, Stress u.a.) entstehen leicht Störungen an der Darmschleimhaut. Man spricht dann oft von einer durchlässigen Schleimhaut, auch „leaky gut-Syndrom“ genannt. Dabei geraten Nahrungsbestandteile in das Blut, die von einer normalen Schleimhaut nicht durchgelassen werden. Der Körper erkennt diese Nahrungsteile als Fremdstoffe und bildet Abwehrstoffe, sog. Antikörper, mit denen die Fremdstoffe unwirksam gemacht werden sollen. Wenn dieser Vorgang immer wieder auftritt, entstehen allmählich Unverträglichkeiten auf Nahrungsmittel oder Allergien.

Sehr viele Störungen und Krankheiten können auf diese Weise entstehen, z.B. Neurodermitis, Psoriasis, Rosacea, Bauchkrämpfe, Verdauungsstörungen, Migräne, Fibromyalgie, chron. Entzündungen u.v.a.m.

Wir testen mithilfe des Resonanztests unsere üblichen Nahrungsmittel und finden oft eine große Liste an Unverträglichkeiten. Wenn die Nahrungsmittel über einige Wochen bis Monate gemieden werden, verschwinden allmählich auch die entsprechenden Reaktionen. Dadurch können viele Krankheiten ausgeheilt werden.

Sie haben Fragen? Wir beraten Sie gerne.

Sie benötigen eine Auskunft oder Informationen zu unseren Therapien? Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren.

Telefonischer Direktkontakt +49 (0)6654 - 160

Sie haben Interesse an unserem Angebot? Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren.

Kontakt aufnehmen