Irisdiagnostik – die Zeichen im Auge richtig deuten

Es gibt eigentlich nichts Geheimnisvolles oder Übersinnliches in der Iris des Auges. Jeder kann die Regenbogenhaut sehen, jeder kann sie fotografieren, jeder kann versuchen, das Bild zu werten.
Trotzdem umgibt den Irisdiagnostiker immer noch der Heiligenschein des Hellsehers, der allein aufgrund von Zeichen im Auge Wesentliches aus der Vergangenheit und Zukunft des Patienten herauslesen kann. Heilpraktiker schwören häufig auf die Irisdiagnose, wogegen Ärzte sie in der Regel verdammen. Dr, med. Jürgen Freiherr von Rosen versucht in seinem Beitrag einen Kompromiss zwischen den unterschiedlichen Meinungen zu finden.

Sie haben Fragen? Wir beraten Sie gerne.

Sie benötigen eine Auskunft oder Informationen zu unseren Therapien? Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren.

Telefonischer Direktkontakt +49 (0)6654 - 160

Sie haben Interesse an unserem Angebot? Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren.

Kontakt aufnehmen