PRESSEMITTEILUNG

Vorbeugen ist besser als heilen

Vorbeugen ist besser als heilen. Getreu diesem Motto verfahren die Gersfelder Ärzte Dr. med. Jürgen Freiherr von Rosen und Dr. med. Martin Freiherr von Rosen. Sie motivieren nicht nur ihre Patienten sondern alle Gesundheitsinteressierte zu einer Lebensweise im Einklang mit der Natur. Wie einfach das funktioniert, zeigen die Naturmediziner auch 2015 an vier Terminen in ihrer „Dr. von Rosen Gesundheitsschule“.

Veranstalter Gesellschaft zur Förderung und Entwicklung der Naturheilkunde e.V.

Die speziell von den Gersfelder Naturärzten entwickelte Dr. von Rosen Gesundheitsschule richtet sich an alle, die aktiv etwas zum Erhalt ihrer Gesundheit beitragen möchten. Die Kursreihe 2015 findet an jeweils zwei Terminen in Fulda und erneut auch in Bad Neustadt a. d. Saale in Kooperation mit der vhs Bad Neustadt und Rhön-Saale statt. Veranstalter ist die Gesellschaft zur Förderung und Entwicklung der Naturheilkunde e.V., deren Gründer und Vorsitzender Dr. med. Jürgen Freiherr von Rosen ist.

Termine im April und September

Die nächste Dr. von Rosen Gesundheitsschule findet am Mittwoch, 22. April 2015, in den Räumlichkeiten der vhs Bad Neustadt und Rhön-Saale (Bildhäuser Hof) von 18:00 bis 21:30 Uhr statt. Der Eintritt ist hier frei. In Fulda findet die Dr. von Rosen Gesundheitsschule am 25. April 2015 von 14:00 bis 17:00 Uhr im Hotel Esperanto statt.  Bahnhofsnähe und Parkplatzmöglichkeiten bieten eine bequeme Anreise. Zudem hält das Hotel Esperanto vergünstigte Veranstaltungstickets im Fernverkehr über www.kongresszentrum-fulda.com („Anreise mit der Bahn“) bereit. Die Teilnahme in Fulda kostet hier eine Schutzgebühr von 5 €. Die Herbstveranstaltungen finden am 23. September in Bad Neustadt und am 26. September in Fulda statt. 

Gesundheitsgesetze beherzigen

„Jedermann ist herzlich eingeladen“, betonen die Initiatoren. „Nur wer kontinuierlich die Gesundheitsgesetze beherzigt und aktiv Körper, Geist und Seele durch eine gesunde Lebensweise im Einklang mit der Natur schützt, betreibt sinnvolle Gesundheitsvorsorge und mindert sein Risiko ernsthaft zu erkranken deutlich“, erläutern die Dres. von Rosen, beide intensive Ausdauersportler, ihre Beweggründe.

Mit gutem Beispiel vorangehen

Weiterer Anlass für die Initiative der Gersfelder Naturärzte ist ihrer Ansicht nach das mangelhafte Präventionsangebot von Krankenkassen und Ärzten. Die Gersfelder Mediziner gehen seit einigen Jahren mit gutem Beispiel voran und bieten Interessenten eine Möglichkeit, sich kompetent über eine effiziente Gesundheitsvorsorge zu informieren. Die Dr. von Rosen Gesundheitsschule ergänzt das Engagement der Dres. von Rosen, die neben zahlreichen Vorträgen und Veröffentlichungen auch Veranstalter der zweijährlich stattfindenden Gersfelder Gesundheitstage sind.

Kontakt:

Schlosspark-Klink Dr. von Rosen
Fachklinik für naturgemäße Gesamtmedizin
Fritz-Stamer-Straße 11
36129 Gersfeld/Rhön
Tel 06654 ∙ 160
Fax 06654 ∙ 1663
E-Mail: info@dr-von-rosen.de
Web: www.dr-von-rosen.de

FACHARTIKEL

Hier erfahren Sie mehr über die Naturheilkunde allgemein oder spezielle Behandlungsmethoden.